Prüfungsvorbereitung Medienkaufleute

… nur noch knapp eine Woche dann ist es soweit, unsere schriftliche Abschlussprüfung steht an.

Die Nervosität steigt von Tag zu Tag mehr und der Kopf ist voller Informationen, die endlich raus und zu Papier gebracht werden möchten.
Vom 5. – 7. November haben wir beiden Medienkauffrauen, Cyra und Julia, unsere schriftliche Abschlussprüfung. Alles was wir bisher gelernt haben, schulisch wie auch im Betrieb, müssen wir hier anwenden können.

Die Prüfungsvorbereitung läuft bei uns schon seit Ende August mit den wichtigsten Themen zusammen zufassen, Themen, die bereits in Vergessenheit geraten sind “wieder zu beleben” oder Themen, die wir im Berufsschulunterricht noch nicht besprochen hatten uns gegenseitig beizubringen.
Mittlerweile bin ich guter Dinge und fühle mich recht gut vorbereitet auch durch die beiden IHK-Kurse, die wir beide gerade belegen dürfen.

Doch falls ich einmal nicht in der Prüfung weiter weiß, kommt mein persönlicher Joker zum Vorschein – die Kreativität! Aufgeschnappte Begriffe oder Informationen, an die ich mich wage erinnern kann werden dabei (hoffentlich) zu perfekten Antworten.

Ich sehe dem Kapitel “Abschlussprüfung” mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen. Lachend weil ich froh bin, wenn mein gefühlter Riesenkopfumfang wieder auf Normalgröße schrumpft und weinend, dass die zweieinhalb Jahre Ausbildung viel zu schnell vorbei gegangen sind.

// Julia Braun

Was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 Kommentar
  • Stefanie Höhle
    4. November 2013

    Ich wünsch euch beiden alles gute für die Prüfung, ihr schafft das schon!!!