Personalia

Lernt uns kennen!

Marvin

Auszubildender zum Medienkaufmann im 2. Lehrjahr

Die Ausbildung als Medienkaufmann beim Ulmer Verlag kombiniert zwei meiner unterschiedlichen Interessen miteinander. Ich kann mich für Pflanzen jeglicher Art und die Natur begeistern, weshalb mir die Themenschwerpunkte des Verlags sehr zugesagt haben. Ein großes Interesse an Medien und Kommunikation hatte ich eigentlich schon immer, zudem habe ich mein Talent und die Freude am Schreiben für mich entdeckt.

Ich bin: …perfektionistisch, sportlich, spontan.

Clair

Auszubildende zur Medienkauffrau im 2. Lehrjahr

Interesse an der Medienbranche und insbesondere dem Verlagswesen hatte ich schon als Jugendliche. Während des ersten Lockdowns in der Corona-Pandemie sowie der damit einhergehenden Isolation konnte ich einige vergessene Hobbys neu aufleben lassen. Dazu gehört unter anderem die Leidenschaft für Zimmerpflanzen, das Lesen und auch das Sprachenlernen. Da bei einer Ausbildung im Verlag Eugen Ulmer all diese Interessen aufeinandertreffen, war mein Entschluss, mich zu bewerben, schnell gefasst.

Ich bin: …neugierig, ehrlich und strukturiert chaotisch.

Sophia

Auszubildende zur Mediengestalterin im 2. Lehrjahr

Nach dem Abitur und der einjährigen Berufsfachschule für Mediengestaltung erlerne ich jetzt meinen Traumberuf beim Eugen Ulmer Verlag. Spätestens nach den drei Praktika war mir klar, dass ich etwas in die Richtung machen will. Mir gefällt besonders am Verlag, dass er sowohl mit den Inhalten, als auch im Medienangebot ein breites Spektrum bietet. Damit kann ich mein Hobby mit meinem Interesse an den Ulmer Themen kombinieren.

Ich bin: …einfallsreich, verantwortungsbewusst und geduldig.

Saskia

Auszubildende zur Medienkauffrau im 2. Lehrjahr

Wegen meiner Liebe zu Büchern und dem Lesen war mir schon lang klar, dass ich gern in einem Verlag arbeiten möchte. Nach dem Abitur entschied ich mich zuerst für ein Studium der Fächer Anglistik und Germanistik, merkte jedoch schnell, dass mir eine Ausbildung zur Medienkauffrau viel besser gefallen würde. So bin ich beim Verlag Eugen Ulmer gelandet. Zu den inhaltlichen Themen des Verlags habe ich durch meine Familie einen großen Bezug. Früher hatten wir eigene Schafe und Hühner, Wiesen mit Apfel- und Birnenbäumen oder Felder mit Kartoffeln und anderem Gemüse. Heute interessiere ich mich vor allem für das Kochen und Backen und freue mich, die Rezepte aus neu erschienenen Büchern auszuprobieren!

Ich bin: …ruhig, organisiert und hilfsbereit.

Felicitas Clarissa

Volontärin im Buchmarketing

Mit dem Ende des Studiums Mediapublishing an der HdM wurde der Wunsch nach praktischer Erfahrung größer, um endlich die in der Theorie erlernten Kenntnisse in der Verlagspraxis anwenden zu können. Durch die enge Kooperation zwischen der HdM und dem Verlag Eugen Ulmer wurde ich während des Studiums auf das Familienunternehmen aufmerksam. Als naturverbundene und kreative Person weckte das vielseitige Verlagsprogramm schnell mein Interesse und so war es für mich eine ideale Möglichkeit meine Bachelorarbeit in Zusammenarbeit mit dem Ulmer Verlag zu schreiben. Das Volontariat im Bereich Buchmarketing bietet mir die perfekte Chance, meine große Leidenschaft für Print-Produkte mit digitalen Medien und den kommunikativen Möglichkeiten von heute zu kombinieren.

Ich bin: …kreativ, kommunikativ, fröhlich, süchtig nach guten Büchern und Lachen.

 

Saskia

Volontärin im Lektorat

Meinen Weg in die Verlagsbranche fand ich eher auf Umwegen. Nach einigen Praktika in den unterschiedlichsten Berufen und Branchen – wo aber einfach nicht das Richtige dabei sein wollte – besann ich mich auf das Wesentliche. Meine Liebe zu Büchern! So war meine Entscheidung für eine Ausbildung als Medienkauffrau Digital und Print im Verlag Eugen Ulmer gefallen. Nach der Ausbildung beschloss ich, noch ein Volontariat im Lektorat „dranzuhängen“, um meine Passion zu vertiefen.

Ich bin: …ordentlich, gewissenhaft, offen und verrückt nach Büchern!

 

Jana

Volontärin in der Agrar-Redaktion

Auf einem Hof bin ich nicht groß geworden. Tatsächlich bin und bleibe ich ein Stadtkind. Und schon in der Grundschule wollte ich gerne Journalistin werden. Aufgrund meiner Leidenschaft für naturwissenschaftliche Themen entschied ich mich dann doch für ein Studium in Agrarwissenschaften. Darauf folgte ein Master in Nutzpflanzenwissenschaften. Dabei war ich sowohl in Schweden, Indonesien als auch auf einem Bio-Bauernhof in Brandenburg. Bei all dem hat mich meine Begeisterung fürs Schreiben nie losgelassen. Deswegen entschied ich mich nach meinem Master für ein Volontariat, wo ich meine Leidenschaft mit meinem Wissen verbinden kann.

Ich bin: …eine Tagträumerin, redselig und humorvoll.