Ulmer on Tour

Avatar von Posted on


Nach vielen Jahren fand am 20. September endlich wieder ein Betriebsausflug statt. Mit Vorfreude und Motivation starteten wir, aufgeteilt in zwei Bussen, unsere Reise nach Heilbronn.

Auf Erkundungstour in der BUGA

Schon nach einer Stunde erreichten wir Heilbronn, unser Ziel war die Bundesgartenschau.
Dort angekommen starteten wir mit freier Zeit, die wir nutzten, um uns ein bisschen das Gelände anzuschauen.
Für den ersten Programmpunkt versammelten wir uns im Forum Heilbronn. Hier entdeckten viele das Kind in sich wieder, denn es hingen überall Schaukeln von der Decke. Herr Fass, ein gelernter Gärtner und Diplom-Ingenieur für Gartenbau und gleichzeitig auch der Geschäftsführer der Bundesgartenschau, begrüßte uns herzlich. Danach führten Frau Michaela Ruof, Leitung der Veranstaltungen und Kultur und Frau Doris Keicher, Pressereferentin, uns virtuell durch die BUGA.  Neben interessanten Informationen über die jahrelange Planung, den Aufbau und die Gestaltung des Projektes, gaben sie uns auch noch einige Insider-Tipps mit auf den Weg.
Funfact: Wusstest du schon, dass mehr als 13 Tonnen an Kampfmitteln gefunden wurden?

Die anschließende kurze Freizeit nutzten einige, um sich an den Kletterwänden zu beweisen oder sich einen Überblick über die BUGA zu verschaffen. Danach erwartete uns ein leckeres Mittagessen in der Markthalle. Es gab ein großes Salatbuffet mit vielfältigen Speisen. Nachdem wir uns den Bauch vollgeschlagen haben, kamen wir zum nächsten Punkt auf der Liste. Wir durften uns dafür im Vorfeld  für verschiedene Führungen anmelden oder das Gelände auf eigene Faust erkunden. Die zweistündigen Führungen waren vollgepackt mit spannenden Informationen über die verschiedenen Bereiche der Bundesgartenschau.

Ein toller Sommerabend

Hungrig verabschiedeten wir uns von der BUGA und machten uns auf den Weg zu unserem Abendessen. Das Orga-Team hat sich bei der Auswahl des Abendessens selbst übertroffen. In Flein erwartete uns im Restaurant „Wo der Hahn kräht“, ein toller Sektempfang und als Vorspeise für alle gab es auch noch leckere, frische Pizza. Nachdem sich hier schon vollgefuttert wurde, ging es aber erst richtig los! Als Hauptspeise erwartete uns ein schmackhaftes Sommer-BBQ mit einer zahlreichen Auswahl an Beilagen. Natürlich darf das Dessert nicht fehlen und so gab es zum Schluss noch Crème brûlée, Schokopudding und Schmandeis. Es war also für jeden Geschmack etwas dabei und so konnte lecker geschlemmt und nebenher gequatscht werden.

Ein einzigartiger Tag

Zurück in unseren Bussen gab es unter anderem noch eine Gesangseinlage von unserem Chef Herrn Ulmer und seiner Tochter. Somit war gute Laune vorprogrammiert und wir sangen alle zusammen noch fröhliche Lieder auf der Heimfahrt.
Alles in einem war es ein wunderschöner Tag. Der Ausflug zur BUGA hat sich gelohnt, es war traumhaft schön dort und es gab vieles zu entdecken. Das Wetter hat super mitgespielt und wir hatten einen angenehmen Spätsommertag. Das Essen war köstlich und alle waren zufrieden. Unser Orga-Team hat also tolle Arbeit geleistet! Danke für den einzigartigen Tag!

Was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch keine Kommentare