Der Monat Juli verspricht für die gesamte Belegschaft des Eugen Ulmer Verlages, wie jeden Sommer, Festlichkeiten mit Schmaus und Braus! Fleisch brutzelt auf dem Grill und frische Salate stehen zum Verzehr bereit.

Erstmal ein paar Meinungen zum Fest aus dem Verlag:

 „Ich fand es klasse, die ganzen Externen wieder zu sehen und Unterhaltungen zu führen!“

„Die Deko war echt ansprechend und schön zusammengestellt!“

„Das gegrillte Gemüse war ein toller Wurstersatz für die Vegetarier unter uns!“

„Die Stimmung war trotz des nicht ganz so tollen Wetters fabelhaft!“

„Der Wetter bedingte Umbau in die Kantine war überhaupt nicht schlimm, es gab ja auch noch Stehtische im Garten!”

„Echt tolle Organisation mal wieder und ein Dankeschön an die Leute hinter den Kulissen!“

Am zehnten Juli um 16:00 Uhr traf sich ein Großteil der Belegschaft zum gemütlichen Beisammensein in der verlagseigenen Kantine zum Sommerfest. Da das Wetter unbeständig war, wurde das Buffet dieses Jahr nach innen verlegt, aufgebaut und eröffnet. Der Grill fand auch einen regensicheren Platz am Eingang der Tiefgarage und wurde von Stollsteimer mit verschiedenen Sorten Fleisch und Gemüse bestückt. Trotz des unsicheren Wetters gab es ein paar Stehtische im Verlagsgarten, die auch nicht lange leer blieben.

Als kleines Highlight des Sommerfestes wurden von Herr Killgus auch noch die Gewinner des Reportagencontest  bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt: Werft den Grill an und lasst die Seele baumeln – ES IST SOMMER!

// Jan Martin Rieger

Was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 Kommentar
  • Sabine Gutekunst
    24. Juli 2014

    Danke für den tollen Bericht