Frischer Wind im Verlag – 3 neue Azubis!

von Posted on
Christian (Links), Mohammed (Mitte), Jonas (Rechts)

Auch dieses Jahr erhalten wir wieder neue Verstärkung im Haus. Wir freuen uns, drei angehende Auszubildende bei uns im Verlag Eugen Ulmer begrüßen zu dürfen. Zwei Medienkaufmänner Digital und Print und einen Mediengestalter. Am Besten lest ihr selbst wie die Drei zu uns gefunden haben:

Mein Neustart

Hey! Mein Name ist Christian Kraus und ich bin 20 Jahre alt. Bis zu meinem 18. Lebensjahr habe ich noch in Albstadt gelebt. Vor zwei Jahren kam ich dann zu dem Entschluss nach Stuttgart zu ziehen. Ich interessiere mich für Fotografie, sowie das Sprachen lernen. Außerdem bin ich viel unterwegs, tanze und probiere gerne neue Sachen aus. Im Juli habe ich die Fachhochschulreife abgeschlossen und starte jetzt meine Ausbildung zum Medienkaufmann Digital und Print beim Verlag Eugen Ulmer.

In Stuttgart startete ich mit einer Ausbildung im Gastgewerbe. Ich habe mich dort jedoch nicht wohlgefühlt und musste die Ausbildung abbrechen. Ein Neustart musste her, also machte ich mir bereits Gedanken, wie ich mich weiter entwickeln möchte. Während meiner Zeit hier in Stuttgart lernte ich mich neu kennen, da gleichzeitig auch ein neuer Lebensabschnitt begonnen hat. Zuerst einmal beschloss ich, das Berufskolleg zu besuchen und danach in die Medienbranche einzusteigen. Also recherchierte ich viel und bin auf den Verlag Eugen Ulmer gestoßen. Ich bemerkte schnell, dass der Verlag sich mit vielen Themen befasst. So auch das Thema Nachhaltigkeit, aber auch Themen die generell unsere Gesellschaft betreffen.

Ich bin sehr glücklich darüber, nun auch ein Teil des Ulmer Verlags sein zu dürfen!

Vom Traum zum Beruf

Hallo, mein Name ist Mohammed Ahmadi und bin 20 Jahre alt. Ursprünglich komme ich aus Afghanistan und wohne seit 2016 in Stuttgart-Ost. In meiner Freizeit treibe ich sehr gerne Sport, wie zum Beispiel Fußballspielen oder Krafttraining.

Schon seit ich klein war, habe ich mich für die digitale Welt und Medien interessiert. Nach meinem Realschulabschluss habe ich eine Ausbildung als Informations- und Kommunikationstechniker begonnen, aber relativ früh gemerkt, dass dieser Beruf nicht meinen Interessen entspricht. Ich wollte kreativer sein und etwas gestalten können, so bin ich auf die einjährige Berufsfachschule als Mediengestalter (BFD) der Johannes-Gutenberg-Schule gestoßen. Die Möglichkeit meine  Ausbildung als Mediengestalter beim Verlag Eugen Ulmer abzuschließen, habe ich in der BFD gesehen und die Kombination aus Gestaltung, Bildbearbeitung und Mediendesign hat mein Interesse geweckt. Jetzt bin ich hier und freue mich sehr.

Über Umwege ans Ziel

Hallo, mein Name ist Jonas Reidel, ich bin 22 Jahre alt und wohne seit Anfang Juni im Stuttgarter Osten. Nachdem ich 2018 erfolgreich mein Abitur abgeschlossen habe, nutzte ich die neu erlangte Freiheit und flog für neun Monate in das wunderschöne Neuseeland, um dort zu reisen und zu arbeiten.

Mein Medieninformatik Studium in Tübingen habe ich nach 4 Semestern (3 davon während Corona) abgebrochen. Wie bei so vielen fehlte mir der persönliche Kontakt und Austausch mit Kommilitonen und ich merkte, dass ich für das Lernen einen praktischen Bezug brauche. Deswegen entschied ich mich für eine Ausbildung zum Medienkaufmann beim Verlag Eugen Ulmer. Nachdem ich 6 Monate ein Praktikum im Verlag absolviert hatte, war für mich die Entscheidung gefallen, dort weiter arbeiten zu wollen.

Was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar
  • Bettina Griebsch
    19. September 2022

    Herzlich Willkommen – ich wünsche Euch, dass Ihr bei Eurer Ausbildung im Ulmer Verlag genau das findet, was Ihr Euch vorgestellt habt. Und dazu noch jede Menge Spaß und Freude an der Arbeit.