Geschwister-Scholl-Gymnasium Indisch-deutsches Klassenzimmer

Der Ulmer Verlag unterstützt die Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums bei ihrem Projekt Indisch-deutsches Klassenzimmer.

Bei diesem Projekt gab es einen Schüleraustausch zwischen der Amity International School in Saket New Delhi Indien und dem Geschwister-Scholl Gymnasium in Sillenbuch-Stuttgart. Als Bildungspartner des Geschwister-Scholl-Gymnasiums haben wir gemeinsam mit den Schülern ein Heft über dieses Projekt erstellt.

Begonnen hat alles mit einem Gespräch mit Herrn Rehm und Frau Schäfer am GSG, es wurden die genauen Vorstellungen besprochen. Ich habe im Anschluss gemeinsam mit meiner Ausbilderin einen Ablaufsplan aufgestellt. Die Schüler haben fleißig gescribblet und wirklich tolle Entwürfe gemacht. Welche ich dann im Verlag umgesetzt und Vorlagen erstellt habe.

Am 2. Und 3. Juli war ich am Geschwister-Scholl-Gymnasium und habe die Inhalte in die Vorlagen eingebaut. Auch wenn es manchmal ein bisschen chaotisch zuging haben wir es doch geschafft in diesen zwei Tagen einen indisch-deutschen Kulturführer zu dem Projekt zu erstellen. Nachdem dann auch die letzten kleinen Probleme beim Druck geklärt waren, konnten die Daten heute in den Druck.

Das Projekt war für mich schon das zweite GSG Projekt und es hat mir viel Spaß gemacht. Die Schüler waren mit großer Begeisterung bei dem Projekt dabei und haben sich und den indischen Schülern eine Erinnerung an ihr Indisch-deutsches Klassenzimmer geschaffen.

// Larissa Lindauer

Was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar
  • Stefan Rehm
    16. Juli 2013

    Liebe Frau Lindauer,
    auch auf diesem Weg nochmals herzlichen Dank für Ihre großartige Unterstützung unseres Projekts! Und ein großes Dankeschön an die Verantwortlichen beim Verlag Eugen Ulmer, die es uns und unseren Schülerinnen und Schülern immer wieder ermöglichen, eigene Projekte mit professioneller Hilfe so viel schöner zu gestalten und zugleich wertvolle Einblicke in die „richtige Welt“ zu erhalten.