In den letzten Wochen durfte ich ein besonders spannendes Projekt mitbegleiten. Die Eigenanzeigen wurden neu gestaltet und ich war mitten drin.­­­­

Begonnen hat alles mit einer Besprechung, in der die wichtigsten Punkte diskutiert wurden. Besonders wichtig war hier, dass alles ganz frei und nicht mehr im „alten“ Ulmerstil gestaltet werden sollte. Nun konnte die kreative Phase beginnen. Jeder konnte alleine neue Eigenanzeigen gestalten, natürlich wurde zwischen drin gespickelt. Was oft auch half seine eigenen Entwürfe voran zu bringen.
Als jeder seine Entwürfe fertig hatte, wurden alle im Büro aufgehängt und begutachtet. Gemeinsam wählten wir die drei Besten aus, an denen wir noch letzte Feinheiten verbesserten.

Dann stand auch schon die Präsentation vor den Kollegen aus dem Marketing an. Alle waren sehr begeistert von den tollen Entwürfen. Am Ende einigte man sich dann auf eine Kombination aus zwei Entwürfen.
Ich persönlich fand es sehr spannend diesen Prozess mitzubegleiten und  finde, dass die Eigenanzeigen richtig toll aussehen. Aber ich will ja noch nicht verraten wie die Eigenanzeigen aussehen.

Schaut einfach in die ersten Januar Ausgaben rein. Für die ganz Neugierigen gibt es schon mal ein paar Bilder von den einzelnen Vorentwürfen.

// Larissa Lindauer

Was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 Kommentare
  • shoehle
    7. Januar 2013

    Wie schön das es mit der Bildergalerie geklappt hat. Und natürlich noch viel schöner das du bei dem Projekt so fleissig mitgeholfen hast.

  • sgutekunst
    8. Januar 2013

    Toller Bericht

  • mschilling-fischer
    10. Januar 2013

    Ich finde es toll, auf diese Weise zu erfahren, in welche Projekte unsere Azubis einbezogen sind und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Bin gespannt auf weitere Berichte.

  • teisele
    18. Januar 2013

    sehr schön!

  • mrieger
    18. Januar 2013

    Bei Bild Nr.8 hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen.