Ananas, Beeren und Holunder

Likör aus Ananas und Beeren, sowie Holundersirup

Das sind die Geschmacksrichtungen unserer hausgemachten Liköre bzw. des alkoholfreien Sirups (Holunder). Für unseren aktuellen Praxistest haben wir das Buch „Blitz-Liköre“ von Klaus Hagmann unter die Lupe genommen.

Die Entscheidung für dieses Buch war schnell gefallen. Likör morgens zubereiten, abends genießen? Perfekt für unseren Praxistest! Doch sollte es wirklich so einfach sein? Nicht ganz, denn schon bei der Auswahl der Rezepte zeigte sich, dass nicht alle den Namen „Blitz-Likör“ verdient hatten. Einige brauchten 24 Stunden oder länger Ruhezeit.

So fanden wir uns am Freitag, dem 12. Juni, morgens in der Kantine ein. Der Ananas-Likör war schnell fertig. Doch schon beim Beeren-Likör kamen die ersten Zweifel auf, denn das Buch macht es absoluten Likör-Anfängern nicht gerade leicht, die einzelnen Schritte nachzuvollziehen und fehlendes Hintergrundwissen auszugleichen. In der Zeit, in der wir die Beeren im Topf vor sich hin dampfen ließen, damit sie ihren Saft hergaben, stellten wir den am Tag zuvor angesetzten Holunderblütensirup fertig.
Nachdem wir auch noch die letzte Flasche mit unserem doch noch gelungenem Beeren-Likör gefüllt hatten und das Chaos in der Küche beseitigt war, verabschiedeten wir uns um halb sechs ins Wochenende.

Unseren fertigen Likör und Holunderblütensirup können Sie am Sommerfest, dem 9. Juli erwerben. Die Einnahmen kommen dem Sozialwerk des Deutschen Buchhandels zugute, deshalb würden wir uns über eine zusätzliche Spende sehr freuen.

Was ist das Sozialwerk des Deutschen Buchhandels?

Das Sozialwerk ist ein ehrenamtlicher Verein, der durch Beiträge seiner Mitglieder, Spenden und Zuwendungen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Kolleginnen und Kollegen finanziell unterstützt, die in der Buchhandels- und Verlagsbranche arbeiten und in Not geraten sind. Auch Auszubildenden in besonderen Notlagen wird geholfen. Wir hoffen, mit dieser Aktion unseren Kollegen das Thema Sozialwerk ins Bewusstsein rufen zu können und würden uns über Ihre Unterstützung freuen.

Weitere Infos zum Sozialwerk finden Sie hier:
http://www.boersenverein.de/de/portal/Sozialwerk/158233

Ist das Buch „Blitz-Liköre“ zum Herstellen von Likör geeignet?

Likör Bewertung

Was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 Kommentare
  • Katja Splichal
    3. Juli 2015

    Ich finde es eine tolle Aktion von Euch und hoffe, der Likör reicht für die ganze Meute!

    Zu eurer Einschätzung zum Buch denke ich mir, es wäre toll, wenn das Lektorat noch mehr von eurem kritischen Blick „von außen“ profitieren könnte: Lass uns mal über Ideen reden – beim Sommerfest?!
    Gruß, kes

  • Bettina Griebsch
    13. Juli 2015

    Am Wochenende habe ich den Holundersirup mit Sekt auf einer Grillparty verköstigt.
    Der Sirup kam super an. Tolle Idee! Jetzt weiß ich, dass es dieses Jahr keine Marmelade sondern Sirup und vielleicht Likör von meinen Beeren gibt.
    Daumen hoch!!