Frischer Wind im Team

von Posted on

Hallo, mein Name ist Daniela Seifert und ich bin seit dem 1. Juli 2022 Volontärin in der Redaktion DGS in Berlin. Als Neuzugang bei den Verlagsbloggern möchte ich nun gerne meinen ersten Beitrag beisteuern und mich näher vorstellen.

Mein beruflicher Werdegang führte mich über einige Umwege zum Ulmer Verlag. Ich habe viele Jahre in einer Berliner Bar gearbeitet und während dieser Zeit auch mein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg gemacht. Nach dem Abschluss bin ich los, um die Welt zu erkunden. In dieser für mich sehr abenteuerlichen Zeit habe ich auf einer Rinderfarm in Australien meine Liebe zur Landwirtschaft (und zur Pavlova) entdeckt.

Zurück in Berlin entschied ich mich für das Studium der Agrarwissenschaften und habe auch gleich logistisch Nägel mit Köpfen gemacht und bin aufs Land gezogen. Dort lebe ich heute noch mit meinen Ponys, Katzen und einem wuscheligen Hund.

Mit meinem Uni-Abschluss in der Tasche ging es in die Futterbranche. Dort war ich einige Jahre als Beraterin für rinderhaltende Betriebe tätig. In diesem Beruf ist man viel mit dem Auto unterwegs und lernt Land und Leute bestens kennen. Aber irgendwie fehlte mir zu meinem beruflichen Glück doch noch der kreative Funke…und so habe ich mich, mal wieder, mit meinen Zukunftswünschen auseinandergesetzt, um dann letztendlich beim Ulmer Verlag meine Erfüllung zu finden.

Als Einstand möchte ich euch mit einer virtuellen Torte inklusive Rezept beglücken. Hier schließt sich auch der Kreis zu meiner aktuellen Tätigkeit in der Geflügelredaktion, denn die Pavlova ist definitiv sehr eierlastig. Und so wird sie zubereitet:

Rezept

Für die Baisermasse:

  • 6Eiweiße (Raumtemperatur)
  • 350g Zucker
  • 30g Speisestärke
  • 1,5TLZitronensaft

Für den Belag:

  • 250ml kalte Schlagsahne
  • Früchte nach Wunsch

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 110°C Umluft vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eiweiße in einer Schüssel bei mittlerer Geschwindigkeit so lange steif schlagen, bis sich erste Spuren der Mixstäbe im Eiweiß zeigen.
  3. Nun nach und nach den Zucker dazu geben und anschließend bei voller Geschwindigkeit 4 Minuten weiter schlagen.
  4. Speisestärke über das Eiweiß sieben, Zitronensaft dazu geben und kurz unterrühren.
  5. Die Baisermasse kreisförmig auf dem Backblech auftürmen.
  6. Die Pavlova im unteren Drittel des Backofens ca. 80 Minuten lang backen. Die Pavlova sollte dabei nicht zu gebräunt sein. Zwischendrin nicht die Tür öffnen!
  7. Den Ofen ausschalten und die Pavlova nun im geschlossenen Ofen 1 Stunde lang auskühlen lassen.
  8. Sahne steif schlagen und mit Obst nach Gusto garnieren.
  9. Aufessen und zunehmen.

 

Ich freu mich, wenn es jemand ausprobiert!

Was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 Kommentar
  • Jana
    28. November 2022

    Willkommen im Team 🙂