Für alle die das Besondere schätzen

„Maßgeschneidertes Handwerk – für alle, die das Besondere schätzen.“ Das ist das Motto der Buchbinderei Meike Lehmann, die wir Azubis am Freitag besuchen durften. Egal ob Kochbuch, ein geliebtes Märchenbuch aus der Kindheit oder eine grafische Arbeit, hier konnten wir hautnah erfahren, wie diese Dinge repariert, verschönert oder gebunden werden.

Schon vom Bahnhof aus kann man das Schild der kleinen Buchbinderei erkennen. Als wir den Laden betraten, wurden wir freundlich von der Inhaberin Meike Lehmann begrüßt. Viele unbekannte Maschinen und Arbeitsgeräte erwarteten uns in der kleinen Werkstatt.

Zu Beginn erzählte uns Frau Lehmann etwas über die Tätigkeiten einer Buchbinderin/eines Buchbinders und über  ihre Aufgaben. Das Erhalten und Aufbereiten von geliebten Büchern ist nur ein kleiner Teil der Arbeiten. Unter anderem können eigene Arbeiten gebunden, individuelle Geschenke und Einzelanfertigungen erstellt werden. Beim richten des Buches wird es manchmal komplett auseinandergenommen und z. B. je nach Wunsch neu gebunden oder der alte Umschlag aufbereitet. Nach der kleinen Führung durch die Werkstatt zeigte uns Frau Lehmann, wie wir unser eigenes kleines Notizbuch zusammenheften. Anschließend wurden unsere Namen mit einer speziellen Maschine auf den Umschlag geprägt. Die Farbe des Heftes sowie die der Prägung durften wir uns selbst aussuchen.

Am Ende der Führung wurden uns noch ein paar interessante Arbeiten der Druckerei gezeigt, welche auf Plakaten abgebildet waren. Hier konnte man sehen, wie ein altes Buch Schritt für Schritt aufbereitet wurde. Mit ein paar Büchergeschenken des Verlags verabschiedeten wir uns bei der Inhaberin.

Zum Abschluss wurden wir Azubis noch zum Mittagessen in ein kleines Restaurant eingeladen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Lehmann für die interessante Führung durch die Buchbinderei und bei unserer Ausbildungsleiterin für den schönen Ausflug.

// Lena

Was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Noch keine Kommentare