Praxistest „Rohköstlich“

Auch bei diesem Praxistest kam das leibliche Wohl nicht zu kurz. Dieses mal testeten wir aus dem Buch „Meine liebsten Wildpflanzen – rohköstlich“ von Christine Volm. Entschieden hatten wir uns für das Rezept „Fingerfood-Paprika mit Pistazienklee“

An einem wolkenverhangenen Freitagvormittag trafen wir uns in der Kantine. Die Zutaten hatten wir fast alle schon im vornherein besorgt. Fast alle, denn der Klee fehlte noch. Also war die erste Tat, ab auf die Wiese und Klee sammeln. Zu dritt war diese meditative Arbeit im nu erledigt. Nun ging es voller Eifer in die Küche. Wir schälten, schnippelten, putzten und pürierten alles zu einer schönen Masse, die dann auf die Paprikastücke verteilt wurde.

Mit vollen Tabletts gingen wir noch vor der Mittagspause durchs Haus um unsere Kollegen/Kolleginnen zu verköstigen. Durch weg erhielten wir ein positives Feedback, was gegen unsere Erwartungen war, denn wir waren skeptisch was den Klee in der Masse betraf. Neben „Mhm fein, was ist da alles drin?“, wurde auch  schon philosophiert wie man es kombinieren und auch abwandeln könnte. Es sorgte für Gesprächsstoff.

Die Zubereitung war im Großen und Ganzen sehr einfach. Das einzige was etwas aufwendiger war, war das Sammeln von dem Klee.  Auch die Beschreibung ist sehr verständlich und sehr kurz gehalten.

// Christine Süß

                                                                                                                                            

Zusätzliche Infos über Rohkost und zu Dr. Christine Volm finden Sie im Blog:
Tine-Taufrisch

und auf Facebook:
Wild und Roh

und falls Sie ihr Wissen über Rohkost und Wildpflanzen mit anderen austauschen möchten, empfehlen wir die öffentliche Facebook-Gruppe von Dr. Christine Volm.
zu finden unter dem Namen: Essbare Wildpflanzen roh-vegan

(Hinweis! Für die Gruppe muss man bei Facebook angemeldet sein)

Was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Kommentare
  • Christoph DEGA
    14. Mai 2013

    Die Teilchen waren sehr sehr lecker und haben mir geschmeckt (obwohl ich sonst eher Rohkost-Schokolade bevorzuge). Vielleicht wird so eine Kollegen-Verköstigungs-Aktion mal wiederholt? 😉

  • E.Parnauti
    14. Mai 2013

    Auch ich fand die Teilchen sehr lecker. Gerne würde ich mehr testen… Vielleicht machen wir was zum Sommerfest 😉

  • Bettina Griebsch
    3. Juni 2013

    Kann mich nur anschließen, war wirklich lecker! Nur noch durch Brot statt Paprika als Unterlage zu toppen.

  • Franz Zimmermann
    8. Juli 2013

    Frau Volm hat nun seit gestern Ihrerseits diese Aktion auf facebook und in ihrem Blog veröffentlicht.