Ulmer Spitzschlammschnecken

Der Winter ist vorbei und der Ulmer Teich benötigt Pflege. Tiere für eine aktive Faune werden heran gezüchtet. Im ersten Zuchtversuch ist das die Spitzschlammschnecke.

Ein Ulmer Büro wurde kurzerhand zur Kinderstube, denn unsere Spitzschlammschnecken Mami hat ihr Laich abgelegt. Die Jungen schlüpfen schon fleißig aus den Eiern und machen sich bereit für die Tiefen unseres Ulmer-Teichs. Der muss erst die richtige Temperatur von 18-20 °C erreichen, bevor wieder die Teichpflanzen darin blühen und sich Fische im Wasser tummeln.

Die Spitzschlammschnecke ist ein Zwittertier und kann eine imposante Größe von bis zu 7 cm erreichen und gehört somit zu den attraktivsten Schneckenarten im Gartenteich.

Wir freuen uns sehr über unseren Nachwuchs!

// Nina Schlipphak

Was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Noch keine Kommentare