Literaturrunde

Literaturrunde „Becoming“ von Michelle Obama

In der letzten Literaturrunde haben wir die Autobiografie „Becoming“ von Michelle Obama gelesen. Das Buch wurde 2018 veröffentlicht und wurde in den USA innerhalb von nur zwei Wochen zum meistverkauften Buch des Jahres. Es wurde gleichzeitig in mehr als 20 Sprachen übersetzt und sicherte sich in vielen Ländern einen Platz in der Bestsellerliste, so auch in Deutschland.

The Hate U Give


„THUG“ – ein Begriff, der vermutlich vor allem Tupac-Fans etwas sagen wird. Er prägte den Begriff „Thug Life“, der sich etwa mit „Ganster-Leben“ übersetzen lässt. THUG – aus diesen Anfangsbuchsstaben hat Angie Thomas den Titel ihres ersten Buchs gebildet. Wir haben uns in der letzten Literaturrunde mit diesem Buch „The Hate U Give“ beschäftigt, das sich mit den Themen Polizeigewalt, Rassismus und Vorurteilen auseinandersetzt.

Er ist wieder da

Die letzte Literaturrunde des Jahres behandelte die Thematik des Nationalsozialismus und die Frage, ob eine humorvolle Form der Auseinandersetzung damit  möglich ist. Aus diesem Anlass lasen wir den Roman „Er ist wieder da“ von Timur Vermes. Zum Vergleich sahen wir uns  den Film „Der große Diktator“ von Charlie Chaplin an.

Ich kann dich hören

Das Buch „Ich kann dich hören“ handelt von Osman Engels, einem 24-jährigen Cello-Studenten, der aus der Ich-Perspektive über sein Leben, die Wirrnisse in der Familie und die nicht einfachen Beziehungen erzählt. Die junge Autorin des Buchs, Katharina Mevissen, hat unter anderem Kulturwissenschaften und transnationale Literaturwissenschaften in Aachen studiert.